Die Segler Deggendorf e.V. und Motorbootclub Bayerwald MBC

bilden aus zum

Sport­boot­führer­schein See

als Einstieg in den SBF-Binnen und als Voraussetzung für den SKS

 

News

Info und Kursbeginn am 24.9.2017 um 10:00 Uhr

(Hotel Burgwirt Natternberg)

Warum überhaupt den SBF-See erwerben?

Wer als Bootsführer mit einem Motorboot mit mehr als 15 PS, z.B. auf der Donau fahren will, braucht den SBF-Binnen. Will man dann einmal auf dem Meer fahren, fehlt einem aber die entsprechende Fahrerlaubnis. Deshalb bietet sich ein anderer Einstieg in den SBF-Binnen an, nämlich über den SBF-See.

Vorteile

Wer so anfängt, braucht für die Erweiterung zum SBF-Binnen keine Praxisstunden mehr zu fahren und zu bezahlen - und er muss auch keine praktische Prüfung mehr ablegen. Die Praxis des SBF-See wird nämlich beim SBF-Binnen anerkannt - nicht aber umgekehrt.
Wer eine seegängige Segelyacht chartern will, braucht den entsprechenden Führerschein: Den Sportküstenschifferschein. Der kann nur erworben werden, wenn man im Besitz des SBF-See ist. 
Deshalb bieten die Segler Deggendorf e.V. und der MBC-Bayerwald gemeinsam die Ausbildung zum SBF-See an.

Voraussetzungen

  • mind. 16 Jahre alt

Inhalte des SBF-See

Theoretischer Teil für die schriftliche Prüfung

  • Gesetzeskunde
  • Navigation
  • Manövrieren
  • Wetterkunde
  • Sicherheit
  • Notsignale
  • Umweltschutz

Praktischer Teil der Prüfung

  • An- und Ablegen
  • Fahren nach Kursen und Landmarken
  • Mann-über-Bord-Manöver
  • Seemannsknoten

Kosten

Kursgebühr
( Vereinsmitglieder -10%)
220,-€
Unterrichtsmaterialien 80,-€
Ausbildungs-/Prüfungsanfahrt je 40,-€
Prüfungsgebühr ca. 80,-€

Ort

Kontakt

Per email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!